Energie | Gemeinschaftlich | Denken

FacebookTwitter

FAQs Hoffmann


 

FAQs zum Projekt „MAXimale Sonne im Wein“ – Weingut Markus Hoffmann.

 

Was ist Photovoltaik bzw. eine Photovoltaikanlage?

Unter Photovoltaik versteht man die direkte, emissionsfreie Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie mittels Solarzellen. Die Nennleistung der Solarmodule einer Anlage wird in Kilowatt Peak (kWp) gemessen, die unter definierten Testbedingungen ermittelt werden. Eine Photovoltaikanlage stellt circa 30 Jahre lang erneuerbaren Strom bereit, ohne dabei CO2-Emissionen zu produzieren und trägt somit erheblich zum Umweltschutz und der notwendigen Energiewende bei.

Was ist ein Stromspeicher?

Unter einem Stromspeicher kann man sich eine größere Batterie vorstellen, die wie ein Akku geladen und entladen werden kann. Der Speicher dient als Puffer und ermöglicht es unter Tag erzeugten Strom der Photovoltaikanlage zwischen zu speichern und dann zu beziehen, wenn die Photovoltaikanlage keinen Strom bereitstellt.
Durch den Stromspeicher kann der Anteil des Eigenverbrauches, des von der Photovoltaikanlage bereitgestellten Stromes, deutlich erhöht werden. Das Weingut Markus Hoffmann kann so viel mehr Sonnenstrom selbst verbrauchen und muss diesen nicht ins öffentliche Netz einspeisen.

Worum handelt es sich beim Projekt?

Als erdverbundener und aufstrebender Betrieb möchte die Winzerfamilie Hoffmann einen Schritt in Richtung Energieautonomie gehen. Das Ziel der Zukunft: Der gesamte Betrieb soll sich selbst mit Energie versorgen können. Mit dem Erwerb von Gutscheinpaketen kannst du den burgenländischen Familienbetrieb im Rahmen des Projektes „MAXimale Sonne im Wein!“ dabei unterstützen, eine 19 kWp Photovoltaik-anlage und einen entsprechenden Strom-speicher zu errichten. Du erhältst als Gegenleistung einen Einkaufsvorteil von 50 € pro erworbenem Paket und weitere attraktive Vorteile.

Was kostet ein Sonnenstrom-Paket »Wertgutscheine« und was bekomme ich dafür?

Ein Sonnenstrom Paket „Wertgutscheine“ kostet 150 € und beinhaltet Wertgutscheine im Gesamtwert von 200 €. Du erhältst vier Gutscheine zu je 50 € und über die nächsten vier Jahre wird jährlich ein 50 € Gutschein gültig. Du kannst diesen Online oder Ab-Hof einlösen und deine Wunschprodukte selbst bestimmen. Gültigkeitsbeginn der einzelnen Gutscheine ist jeweils: 1. Jänner 2019, 2020, 2021 und 2022. Eine Barablöse ist ausgeschlossen.

Was kostet ein Sonnenstrom-Paket »Weinpakete« und was bekomme ich dafür?

Ein Sonnenstrom-Paket „Weinpakete“ kostet 150 €. Als Gegenleistung erhältst du Sachgutscheine für 4 x Weinpakete mit einem Warenwert von 50 €. Du bekommst somit ausgezeichnete Weine im Gesamtwert von 200 € direkt nach Hause geliefert. Das Praktische am Sonnenstrom-Paket „Weinpakete“: Du erhältst alle Gutscheine auf einmal zugeschickt und musst dich danach um nichts mehr kümmern. Dir wird die nächsten vier Jahre jährlich ein Weinpaket im Wert von 50 € frei Haus geliefert.

Ein Weinpaket besteht aus jeweils 6 Flaschen Wein (rot oder gemischt) und wird nach bestem Wissen und Gewissen von der Familie Hoffmann zusammengestellt. Die Zustellung der Weinpakete erfolgt jeweils bis spätestens 24. Dezember in den Jahren 2018, 2019, 2020 und 2021; die Anrechnung an den jeweils gültigen Gutschein erfolgt automatisch. Eine Barablöse ist ausgeschlossen.

Worum handelt es sich beim Frühbucherbonus?

Der Frühbucher- oder Early Bird-Bonus gilt für die ersten 30, im Rahmen des Projektes bestellten Pakete. Diese sind mit einem zusätzlichen Rabatt von 10 € versehen und kosten somit 140 € statt 150 €.

Welche Vorteile habe ich bei einer Projektteilnahme?

Du erhältst pro erworbenem Paket einen Preisvorteil von 50 € und bekommst Zugang zu exklusiven Angeboten. Gleichzeitig ermöglichst du dem Betrieb Weingut Markus Hoffmann durch die Nutzung von nachhaltigem Sonnenstrom einen Schritt in Richtung Energieautonomie zu machen und leistest so einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz.

Wann erhalte ich meine Gutscheine?

Du erhältst dein(e) Gutscheinpaket(e) und deine Rechnung nach Abschluss des Kampagnenzeitraums zugeschickt. Sobald der fällige Geldbetrag am Projektkonto eingegangen ist, können die Gutscheine unter Berücksichtigung ihres Gültigkeitsbeginns eingelöst werden.

Wie funktioniert die Geschenk-Option?

Du willst ein Gutscheinpaket als Geschenk an Freunde oder Bekannte versenden und diese damit überraschen? Kein Problem, bitte gib uns während des Anmeldevorgangs Empfängername und Lieferadresse im Kommentarfeld bekannt und die Gutscheinpakete werden automatisch an die Beschenkten frei Haus zugestellt.

Wie lange sind die erhaltenen Gutscheine gültig?

Die Gutscheine sind jeweils 3 Jahre ab dem Beginn der Laufzeit gültig (das Gültigkeitsdatum ist auf jedem Gutschein angeführt). Du kannst durch einseitige Erklärung (E-Mail an info@wein-hoffmann.at genügt), deinen Gutschein, 3-malig um je ein weiteres Jahr verlängern.

Wie können die Gutscheine eingelöst werden?

Alle Gutscheine sind ausschließlich bei Weingut Markus Hoffmann gültig. Die Wertgutscheine kannst du für alle Leistungen bei Weingut Markus Hoffmann einlösen. Die Sachgutscheine sind nur für die am Gutschein angeführte Sachleistung gültig. Eine Barablöse ist ausgeschlossen.

Kann ich die erhaltenen Gutscheine an Dritte weitergeben?

Ja, die übermittelten Gutscheine können jederzeit an Dritte weitergegeben werden.

Welchen Beitrag leiste ich mit dem Kauf eines Gutscheinpaketes?

Die Erlöse durch den Verkauf der Gutscheinpakete sind zweckgebunden und werden ausschließlich für die Umsetzung des Projekts „MAXimale Sonne im Wein!“ verwendet.

Warum bekomme ich meine Rechnung erst übermittelt, wenn die Projektschwelle überschritten wurde?

Das Projekt wird nur umgesetzt, wenn es auch genügend Menschen unterstützen.

Was bedeuten die Begriffe Projektschwelle und Projektziel?

Die Projektschwelle liegt bei 20.000 € und stellt die mindestens benötigte Summe dar, um die geplante Photovoltaikanlage + Batteriespeicher zu realisieren. Das Projektziel liegt bei 35.000 € und stellt die maximal benötigte Summe für das Energieprojekt dar.

Was passiert, wenn bis zum Kampagnenende die Projektschwelle nicht erreicht wird?

Wird bis zum Projektende das Projektziel von 35.000 € nicht erreicht, kann Weingut Markus Hoffmann den fehlenden Differenz-betrag selbst übernehmen und die geplante Photovoltaikanlage über 19 kWp und den zugehörigen Stromspeicher dennoch realisieren.

Was passiert mit dem eingezahlten Geld?

Du leistest einen direkten und zweck-gebundenen Beitrag zum Bau einer 19 kWp Photovoltaikanlage und eines entsprechenden Stromspeichers für Weingut Markus Hoffmann. Die Photovoltaikanlage wird für etwa 30 Jahre nachhaltig Sonnenstrom erzeugen und dabei mehr als 570 MWh Energie produzieren sowie hunderte Tonnen CO2 einsparen. Der Stromspeicher ermöglicht die Zwischenspeicherung des Stromes, um z.B. auch in der Nacht die produzierte Sonnenenergie zu nutzen. Eigentümer der Photovoltaikanlage ist immer und zu jeder Zeit Weingut Markus Hoffmann.

Wer kann am Projekt teilnehmen?

Jede Privatperson über 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in Österreich oder Deutschland darf am Projekt teilnehmen. Die Aktion gilt von 1. Oktober 2018 bis 3. Dezember 2018. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme an der Aktion.

Wer wird die Photovoltaikanlage und den Stromspeicher errichten?

Die Photovoltaikanlage und der Strom-speicher werden von einem geprüften Anlagenbauer auf dem Betriebsgelände von Weingut Markus Hoffmann in Jois im Burgenland errichtet werden.

Wie wird der von der Photovoltaikanlage bereitgestellte Strom verwendet?

Die Photovoltaikanlage ist optimal auf den Bedarf des Weingutes angepasst und wurde unter anderem auf den notwendigen Bedarf der Kühlanlagen in den Sommermonaten abgestimmt. Der nicht sofort verbrauchte Sonnenstrom wird im Stromspeicher zwischengespeichert. Der erzeugte Strom kann dadurch zu fast 100% im Betrieb genutzt werden. Überschüssiger Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist.

Wann werden die beiden Anlagen gebaut?

Die Inbetriebnahme ist für Frühjahr 2019 geplant. Anschließend werden die beiden Anlagen für viele Jahre in Betrieb sein und aus Sonnenenergie Strom erzeugen.

Trägt das Projekt zum Schutz der Umwelt bei?

Ja, mit einer Teilnahme hast du die Gelegenheit, dich aktiv an der Zukunft unserer Umwelt zu beteiligen. Das Projekt leistet einen wertvollen Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien in Österreich und trägt zur Steigerung der Umwelt- und Lebensqualität bei. So werden mit deiner Unterstützung jährlich über 19.000 kWh sauberer Sonnenstrom erzeugt und dabei mehr als 5,7 Tonnen* CO2 eingespart.
* Quelle: CO2-Rechner Umweltbundesamt

Welche Rolle spielt dabei COLLECTIVE ENERGY?

COLLECTIVE ENERGY begleitet das Weingut Markus Hoffmann bei der Entwicklung und Realisierung des Projektes „MAXimale Sonne im Wein“. Collective Energy ist dabei zentraler Ansprechpartner und Koordinator des Projekts.

Kann ich von meinem Kaufvertrag zurücktreten?

Ja, Sie besitzen ein 14-tägiges Rücktrittsrecht gemäß Fernabsatz-Gesetz – Widerrufs-belehrung. Dieses ist für alle privaten Endverbraucher gültig. Sie haben das Recht, vom Kauf binnen 14 (vierzehn) Werktagen nach Erhalt der Gutscheine zurückzutreten. Sie sind als Verbraucher (Privatkunde) an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach dem Erhalt der Gutscheine widerrufen.

Sollten noch Fragen unbeantwortet geblieben sein, stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch unter 01 / 311 280 100 oder per E-Mail zur Verfügung.

 


0

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Indem sie die Webseite weiter benutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, stimmen sie dieser Verwendung zu.

Schließen